Spenden

Wieso wir eure Hilfe brauchen

Die Nightline Frankfurt e.V. existiert nun schon seit mehr als 5 Jahren als studentische Initiative – das heißt leider auch, dass wir von der Universität nicht mehr finanziell gefördert werden. Als gemeinnütziger Verein sind wir nun auf Spenden angewiesen.

Was von eurer Spende finanziert wird

Uns fehlen momentan die Mittel, die Supervision für unsere Mitglieder weiterhin zahlen zu können. Die Supervision ist eine Gruppensitzung, in der wir die Möglichkeit haben, über getätigte Anrufe zu sprechen oder uns Tipps von anderen Telefonisten oder von der Supervisorin zu holen. Natürlich stehen dabei nicht nur unsere Mitglieder, sondern auch die Supervisorin unter Schweigepflicht. Diese Sitzungen sind signifikant für unsere Qualitätssicherung und unentbehrlich für die Arbeit bei der Nightline.
Die Anzahl an Supervisionssitzungen mussten wir im letzten Semester stark kürzen, momentan steht in Frage, ob eine Sitzung im kommenden Semester möglich sein wird.

Zudem benötigen wir Werbematerialien, die an allen Unis und Fachhochschulen in Frankfurt sowie auf der Unistart-Messe der Goethe Universität Frankfurt verteilt werden. Dadurch erreichen wir noch mehr Studenten, die von uns profitieren können.

Des Weiteren möchten wir im Laufe des kommenden Semesters neben dem Telefon- auch ein Mailsystem anbieten. Dadurch sind wir nicht nur telefonisch, sondern auch schriftlich zu erreichen – für Alle, die ungern telefonieren und sich dennoch etwas von der Seele reden möchten.

Durch Ihre Spende möchten wir diese Projekte und Vorhaben finanzieren. Wir freuen uns sehr über jede kleine Hilfe, damit wir die Nightline Frankfurt weiterhin am laufen halten und für Studierende, die lange auf einen Termin in den Beratungszentren warten müssen, da sein können.


Unsere Bankverbindung:

Nightline Frankfurt e.V.
IBAN: DE26 5019 0000 6800 4817 73
BIC: FFVB DE FF

Als Spender*in erhalten sie gerne eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt, wenn sie uns ihre Adresse mitteilen!


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Werbeanzeigen